Ausbildung!

Ablauf

Die PTA-Ausbildung besteht aus einer 2-jährigen schulischen Ausbildung an der PTA-Fachschule Duisburg.

Währenddessen ist in den Schulferien eine 160-stündige Famulatur in einer Apotheke und ein 16-stündiger Erste-Hilfe-Kurs zu absolvieren.

Mit dem ersten Prüfungsabschnitt, der aus praktischen und theoretischen Prüfungen besteht, schließt sich die schulische Ausbildung ab.

Im Anschluss daran folgen 6 Monate Apothekenpraktikum. Die PTA-Ausbildung wird mit dem 2. Prüfungsabschnitt, einer mündlichen Prüfung, beendet.

Nach erfolgreichem Bestehen der Prüfung kann die staatliche Erlaubnis beantragt werden.

Kosten

Die Kosten betragen: 210€ pro Monat zuzüglich einem einmaligen Aufnahmeentgelt von 50 Euro und einem Prüfungsentgelt von 100 Euro.

Die PTA-Ausbildung ist förderungswürdig, daher kann BAföG beantragt werden. Die Laborplatzeinrichtung, Geräte und Substanzen werden von der Lehranstalt gestellt. Fahr- und Lernmittelkosten, Schutzkittel, Schutzbrille und Atemschutzmaske sind vom Lehrgangsteilnehmer selbst zu finanzieren.

Im halbjährigen Praktikum erhält der/die Praktikant/in eine Ausbildungsvergütung von 687 Euro pro Monat. (Stand 01/2018)